Preisverleihung DFB – Ehrenamtspreis 2018

stoner-dfb

Der DFB verleiht jährlich zusammen mit seinen Landesverbänden den Ehrenamtspreis und für junge Ehrenamtler die Auszeichnung Fußballhelden. Damit soll das Engagement der deutschlandweit etwa 1,7 Millionen ehrenamtlichen und freiwilligen Vereinsmitarbeiter honoriert werden. Unser Vorsitzender Sascha Horn schlug Ende 2018 unseren 1. Geschäftsführer Christian Steinert und unseren Bambini-Trainer Manni Oversberg für den DFB-Ehrenamtspreis bzw. zur Auszeichnung als Fußballhelden vor. Erfreulicherweise wurden beide Ehrenamtler vom SV Wickrathberg im Januar dieses Jahrs vom Kreisverband 4 MG/Vie mit den jeweiligen Preisen ausgezeichnet. Christian ist seit Frühjahr 2017 1. Geschäftsführer vom SV Wickrathberg. Seinem unermüdlichen Einsatz ist es zu verdanken, dass der Verein einen Mitgliederaufschwung erlebt. So konnten nach Jahren ohne Jugendabteilung auch wieder eine Bambini-Mannschaft und eine F-Jugend gemeldet werden. Auch arbeitet er an vielen verwaltungstechnischen Aufgaben – wie der erfolgreichen Sponsorensuche und der Neugestaltung eines Vereinshefts. Neben den bereits erwähnten Tätigkeiten hilft er auch aktiv bei sämtlichen Vereinsveranstaltungen, wie z.B. dem Jugendturnier oder Osterhexen mit. Zusätzlich ist er Teil der Alt-Herren Mannschaft, die einmal in der Woche trainiert. Zu Beginn der Saison organisierte er die Teilnahme am Ü32-Pokal, in der unsere Mannschaft unglücklicherweise im 11-Meterschießen ausschied. Manni übernahm im August 2017 unsere erste Bambini-Mannschaft nach der Neugründung der Jugendabteilung im vorangegangenen Frühjahr. Zweimal leitet er unter der Woche das Training für unsere Nachwuchskicker von Morgen und betreut seine Spieler am Wochenende bei den Meisterschaftsspielen. Im ersten Jahr merkte man unseren jungen Spielern noch an, dass Wettkampf etwas anderes ist als nur Training. Im August 2018 ging Manni mit seiner Mannschaft in die zweite Saison, die schon deutlich erfolgreicher gespielt wurde. Der SV Wickrathberg bedankt sich an dieser Stelle nochmals ausdrücklich für das geleistete Engagement!